X

Audible Handel

Audible erlaubt es anderen Anwendern kostenlos seine Hörbücher zu schicken. Diese bleiben dabei weiterhin in der eigenen Bibliothek erhalten.
Man kann nur ein Hörbuch pro Audible Account erhalten.

Schau dir auch das kostenlose 1 Monat Probeabo an, wenn du noch keinen Audible Account hast.

Um ein Audible Buch geschickt zu bekommen musst du deine Audible E-Mail-Adresse in deinen Settings eingerichtet haben

Denk außerdem daren: "sharing is caring". Andere Leute werden viel eher Bücher mit dir teilen, wenn du selber deine anbietest.

Buch Tausch

Bitte denk daren: "sharing is caring".
Andere Menschen werden viel eher Bücher mit dir teilen, wenn du selber möglichst viele deiner Bücher anbietest.

Du hast nicht genug Token

Du hast leider noch nicht genug Token. Tausche erst deine Bücher gegen Tokens ein um dieses Buch anfragen zu können.

Buch tauschen

Unbecoming Blackness

Von Antonio Lopez

Unbecoming Blackness

Buch Informationen

  • Datum: 2012-11-26
  • Seitenzahl: 282
  • Sprache: en
  • ISBN-10:0814765491
  • ISBN-13:9780814765494

Beschreibung

In Unbecoming Blackness, Antonio López uncovers an important, otherwise unrecognized century-long archive of literature and performance that reveals Cuban America as a space of overlapping Cuban and African diasporic experiences. López shows how Afro-Cuban writers and performers in theU.S. align Cuban black and mulatto identities, often subsumed in the mixed-race and postracial Cuban national imaginaries, with the material and symbolic blackness of African Americans and other Afro-Latinas/os. In the works of Alberto O’Farrill, Eusebia Cosme, Rómulo Lachatañeré, and others, Afro-Cubanness articulates the African diasporic experience in ways that deprive negro and mulato configurations of an exclusive link with Cuban nationalism. Instead, what is invoked is an “unbecoming” relationship between Afro-Cubans in the U.S and their domestic black counterparts. The transformations in Cuban racial identity across the hemisphere, represented powerfully in the literary and performance cultures of Afro-Cubans in the U.S., provide the fullest account of a transnational Cuba, one in which the Cuban American emerges as Afro-Cuban-American, and the Latino as Afro-Latino.

Bewerten




12345678910




Angebote


Es werden nur Angebote/Gesuche von Accounts mit Benutzernamen angezeigt.
Lege einen Benutzernamen hier fest um deine Angebote zu sehen.



Ich biete das Buch an:



(Ort bitte im Profil hinterlegen)







Book-Sharing 2019 - Impressum | Datenschutz